Seminare

Zur Auffrischung und für neuen Input, zur Orientierung und Horizonterweiterung finden im Schriftstellerhaus regelmäßig Seminare statt. Hier wird sowohl die Entwicklung des künstlerischen Ausdrucks als auch das Handwerk des literarischen Erzählens gefördert. Die Seminare bieten eine intensive Auseinandersetzung mit dem eigenen Schreiben.


Auszeit zum Schreiben

Der freie Blick, die weitläufigen Wiesen, Wälder, die Schwarze Elster und die verschiedenen räumlichen Möglichkeiten bieten ein ideales Umfeld, um sich ein Wochenende ganz dem eigenen Schreiben widmen zu können.

Details

Literarische Aufstellung

Die literarische Aufstellung ist ein mächtiges Instrument, um Geschichten zu prüfen, weiterzubringen und sie nach ihrer eigenen inneren Logik zu gestalten. Wir können die Charaktere in Aktion erleben, unterschwellige Konflikte erkennen und bekommen neue Einblicke in die Figuren und in die Dynamik der Geschichte – und das alles in erstaunlich kurzer Zeit.

Geplant im Herbst 2023

Details

Sommer-Schreibretreat

Vier Tage inspirierende Auszeit für das eigene Schreiben, für Textbesprechung und Zusammentreffen mit Kolleg*innen unter der Leitung von Ingrid Kaech und Stefan Strehler.

12. bis 16. Juli 2023

Für Kurzentschlossene gibt es noch freie Plätze im eigenen Zelt oder Wohnmobil.

Details

Die Sommersonnenwende können wir in der Elstermühle besonders intensiv erleben. Die über 500-jährige Eiche mit den Findlingen rundherum ist ein ganz spezieller Kraftort. Diese Energie werden wir zum Schreiben und Kraft tanken nutzen. Weitere Informationen folgen in Kürze.

22. bis 25. Juni 2023

Details

Unterstützung bei einem größeren literarischen Projekt, die in dieser Art einzigartig ist. Alle 14 Tage treffen sich die Autor*innen in einer konstanten Gruppe unter der fachlichen Expertise von Ingrid Kaech, um sich gegenseitig zu motivieren und Feedback zu geben.

Ab August 2023

Details

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner