Das Schriftstellerhaus in der Elstermühle

In Ruhe sich dem Schreiben widmen –
Alleine, mit anderen Autor*innen in der Gruppe oder in einem Seminar


Das Schriftstellerhaus wurde von Ingrid Kaech gegründet, um Autor*innen Raum zu geben für eine kreative Auszeit, zum Entwickeln ihrer Werke, zur Vertiefung von Kunst und Handwerk des Schreibens sowie zur Begegnung mit anderen Autor*innen.

Das Haus bietet ideale Voraussetzungen für die kreative Arbeit
  • Jedes Zimmer verfügt über einen Schreibtisch.
  • Die Bibliothek, die allen Gästen zur Verfügung steht, enthält Bücher von Autor*innen des Schriftstellerhauses, Bücher zum literarischen Schreiben und viele andere Werke. Zwischen all diesen lässt es sich gut arbeiten.
  • Die Räume der ehemaligen Gaststätte bieten bei heißen Außentemperaturen kühle Plätze und im Winter gemütliche Kaminwärme und sind auch für gemeinsames Arbeiten geeignet.
  • Wer bei einem längeren Aufenthalt Platz zum Auslegen der Texte oder Karteikarten braucht, kann nach Absprache den Seminarraum nutzen.
  • In den warmen Monaten bietet das Museum inspirierende Plätze.
  • Auf dem großen Außengelände haben wir einzelne Oasen geschaffen, wohin man sich zum Schreiben und Denken zurückziehen kann.
  • Der Seminarraum kann auch für externe Seminare gemietet werden.
  • Das Haus ist ein Selbstversorgerhaus, mit Essensangebot nach Absprache. Für Seminare und kleine Gruppen bieten wir auch die Möglichkeit der Vollverpflegung.

Alleine, aber nicht einsam

In der Elstermühle können sich Autor*innen fernab vom Alltag ganz ihrem Werk widmen, den ganzen Tag und auch den Abend für sich sein. Wer zwischendurch Gesellschaft möchte, kann Ingrid und Andreas oder andere anwesende Autor*innen beim Essen treffen, gemeinsam spazieren gehen und ganz nebenbei die Gedanken ordnen und neue Perspektiven entwickeln.

Seminare von Ingrid Kaech

In den Seminaren von Ingrid Kaech können Autor*innen das eigene Künstlerische entdecken, den künstlerischen Horizont erweitern und das Handwerk des literarischen Schreibens vertiefen. Abends können sie zusammen ums Feuer sitzen, sich Geschichten vorlesen und sich über das Schreiben und andere Dinge unterhalten.

Schreibkolleg*innen

Mit der eigenen Schreibgruppe ein paar Tage verbringen, sich ganz dem Schreiben widmen, über die Texte sprechen, Anregungen bekommen, Spaziergänge unternehmen und die Natur genießen – das können Autor*innengruppen nun in einem eigens dafür konzipierten Ort, dem Schriftstellerhaus in der Elstermühle.

Seminare anderer Anbieter*innen

Die Elstermühle mit ihrer inspirierenden Atmosphäre kann für Seminare zum literarischen Schreiben gemietet werden. Auch Theaterensembles, Musikgruppen oder Yogakurse finden hier Ruhe, Konzentration und Inspiration.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner