+++  letzte Schreibabende vor der Sommerpause am 25.6. um 10 Uhr und am 27.6. um 19 Uhr               
+++   SOMMERPAUSE vom 28.6.-5.8.2019

der Inhalt

Das Schriftsteller*haus/phase 1 in Berlin ist offen für alle Menschen, die für ihre schriftstellerische Arbeit einen Rückzugs- und Begegnungsort suchen. Hier finden literarisch Schreibende einen Rahmen und Struktur, um ihr künstlerisches Potenzial zu entdecken und freisetzen zu können.

Das offene Konzept des Schriftsteller*hauses bietet ideale Voraussetzungen, um die Produktivität zu steigern und zur eigenen literarischen Kraft zu finden:

+ Raum und Zeit

+ Stille und Konzentration

+ Inspiration und Kommunikation

+ professionellen Anspruch und kreativen Austausch

Neben dem Coworking-Space speziell für Autor*innen gibt es regelmäßig Schreibseminare, um die Kunst des Schreibens zu vertiefen und das Handwerk zu perfektionieren.

In seiner phase 1 hat das Schriftsteller*haus einen festen Platz im Berliner Stadtviertel Gesundbrunnen gefunden – drei ebenerdige Räume in einer ruhigen Straße, dennoch in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Berlin-Gesundbrunnen.

Das Angebot kann dienstags bis freitags von 9-22 Uhr und samstags von 9-17 Uhr genutzt werden – ob täglich, wöchentlich, mehrmals im Monat oder auch nur für einen kurzen Berlinbesuch.

Der Schwerpunkt im Schriftsteller*haus liegt auf dem Entstehungsprozess, guten Arbeitsbedingungen und einem Umfeld, das die künstlerische Entwicklung fördert.

Das Schriftsteller*haus ermöglicht in erster Linie konzentriertes Arbeiten, alleine, in der Gruppe oder im Zweiergespräch.
Es gibt aber auch Raum für Spielerisches: Experimente, Lesungen, Gesprächsabende, Feste.